Denkmalpflege hautnah

Führungen Zentralbibliothek und Lukaskirche Kirchgemeindehaus

Die 1949 bis 1951 erbaute Zentral- und Hochschulbibliothek befindet sich zurzeit im Umbau. Im Rahmen einer Baustellenführung wird das bauzeitliche Farb- und Materialkonzept des Architekten Otto Dreyers vorgestellt. Das bauzeitliche Konzept wird im Rahmen der Restaurierungsarbeiten wiederhergestellt. Der Denkmaltag ermöglicht Ihnen einen Einblick in die laufenden Arbeiten im Katalog- und Lesesaal.

Führungen: Remo Halter und Thomas Lussi, Architekt BSA sowie Meret Speiser, Kantonale Denkmalpflege Luzern.

Die Lukaskirche und das rechtwinklig dazu angefügte Kirchgemeindehaus wurden zwischen 1933 und 1935 von den Luzerner Architekten Alfred Möri und Karl-Friedrich Krebs erbaut. Die Gesamtanlage ist weitgehend im Originalzustand erhalten und gehört zu den wichtigen Zeugen der frühen Moderne in Luzern. Das fein austarierte Farb- und Materialkonzept wird im Rahmen der Restaurierungsarbeiten wiederhergestellt. Die Führung durch das Kirchgemeindehaus gibt Einblick in die laufenden Umbauarbeiten und erläutert das bauzeitliche Farb- und Materialkonzept.


Führungen: Wendel Odermatt, Restaurator SKR; Cony Grünenfelder und Stephan Steger, Kantonale Denkmalpflege Luzern.

DatumSamstag, 14. September 2019
Zeit09:50
OrtTreffpunkt Vögeligärtli, vor Eingang Zentralbibilothek
AnmeldungKeine Anmeldung erforderlich, Apéro im Anschluss
KostenEintritt frei

zurück zur Übersicht