Eröffnung „Offener Bücherschrank“, inkl. Lesung mit Bruno Heini

Mörderisch spannende Lesung im Bächli-Treff

Zur Einweihung des offenen Bücherschrankes im Bächli-Treff liest der Luzerner Thriller-Autor Bruno Heini aus seinem aktuellen Werk.

Der Kulturverein und das FrauenNetz Udligenswil realisieren gemeinsam das Projekt «offener Bücherschrank» im Foyer des Bächli-Treffs. Nutzen Sie die Gelegenheit, während der Öffnungszeiten des Treffs im Bücherschrank zu stöbern, kostenlos und ohne Formalitäten Bücher mitzunehmen oder welche zu deponieren. Vielleicht bietet sich auch die Gelegenheit für einen netten Austausch mit anderen Lesebegeisterten oder Bächli-Bewohner*innen − im Dorf entsteht so eine weitere Begegnungszone und Bildungsstätte.

Das neue Angebot in Uedlige wird mit einer Lesung von Bruno Heini eröffnet. Seit 2008 ist der Unternehmer und Profimusiker auch als Autor tätig und hat mehrere Thriller mit Luzerner Lokalkolorit veröffentlicht. Sein neuestes Buch «In die Knie» erscheint im Herbst 2022.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Ein offener Bücherschrank dient dazu, Bücher kostenlos und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. Wer will, kann jederzeit ein Buch bringen oder mitnehmen. Das gelesene Buch wird entweder wieder zurückgebracht oder man behält es und stellt dafür ein anderes Buch in den Schrank.

- Projekt in Vorbereitung - 
Kontaktpersonen: Regula Glanzmann (FN) und Mario Lütolf (KVU)

DatumDonnerstag, 01. September 2022
Zeit20:00
OrtBächli-Treff, am Bächli 2
Anmeldungfn-kurse@bluewin.ch oder info@kulturverein-udligenswil.ch
KostenEintritt frei, Kollekte

zurück zur Übersicht