FEIERABENDAPERO AM FEUERRING

Eigene Wege gehen

Anders konnte er den Weg gar nicht gehen, Andreas Reichlin, von Haus aus Künstler, Stahlplastiker; das Einfache, das reduzierte Schöne war immer schon Basis für die Gestaltung seiner Kunst.

Dass dieser «Feuerring» etwas Neues war, zeigte sich alsbald auf internationaler Ebene. Die Grundidee, das Grillieren auf einem wunderbar formschönen Objekt, das allen Ansprüchen nach Qualität, Nachhaltigkeit, Unvergänglichkeit, Ästhetik entspricht, hat Furore gemacht. Andreas erzählt uns seine Geschichte am Feuering.

Eine Kindheit in der Natur vor traumhafter Kulisse, das Massiv der Rigi vor Augen, das klare Wasser des Zugersees – zugänglich über den rauhen Sandsteinfels am Elternhaus, den schon Goethe passierte. Die Stimmungen über dem Wasser beim Segeln, den Wind auf der Haut; dies alles schon Inspiration allein für einen kreativen Geist.

Hier liegt der Ursprung eines Künstlers, dessen Basis Lust am Visuellen, am Schönen und am Besonderen und Wertvollen ist: Andreas Reichlin. Ihm immer wesentlich ist die Kompromisslosigkeit der Form, die Einfachheit und letztlich die Perfektion der Verarbeitung. Die Lebensphilosophie des Vaters Ernst Reichlin, Schwierigkeiten als Herausforderung und als Ansporn für das Einschlagen neuer Wege zu nutzen, hat Stahlplastiker Andreas Reichlin seit frühester Jugend aufgenommen und verinnerlicht. So forderten gesundheitliche Beeinträchtigungen neue Lösungen: Reichlins Magen konnte über dem Grillrost Gegrilltes nicht vertragen und so suchte er eine Möglichkeit, seine Liebe zum Feuer trotzdem zu leben. Entstanden ist ein wunderschönes Grillgerät – der Feuerring – ein skulpturales Design, in dem Form und Funktionalität zu einem revolutionären Grillerlebnis verschmelzen. Mit dem Feuerring erlebt man zu jeder Jahreszeit genussvolles und gesundes Grillieren rund um eine Designschale, die zum Mittelpunkt einer geselligen Runde avanciert.

Beim Feuerring wartet man nie auf die ideale Glut, sondern grilliert immer neben einem warmen prasselnden Feuer und geniesst Gegrilltes ohne ungesunden, verkohlten Beigeschmack. Atmosphäre und Stimmung pur: mit Freunden zusammensitzen, sich austauschen, Geselligkeit und Kulinarik geniessen und daraus kreative Kraft schöpfen – das ist Andreas Reichlins Lebensphilosophie. Des Künstlers Lebenshaltung hat im Feuerring ihren beständigen Ausdruck gefunden.

Edles skulpturales Design, perfekt verarbeitet und durch und durch funktional, das ist der Feuerring.

DatumFreitag, 23. September 2022
Zeit17:00
OrtAtelierKubus, Tieftalweg 3, 6405 Immensee
AnmeldungEmail: info@kulturverein-udligenswil.ch
KostenBesuch frei, Kollekte

zurück zur Übersicht